Kolloquium am 19.04.2012

Physikalisches Kolloquium im Rahmen der Verabschiedung von Prof. Walenta

Herr Dr. Ralf-Hendrik Menk (Sincrotrone Triste) spricht über

Die Nachfahren des Geigerzählers als Sehhilfen für fehlsichtige (ametrope) Synchrotron Strahlungsquellen

Das Kolloquium findet diesmal schon um 16:30 statt. Ab 16:00 gibt es Kaffee, Tee und Kekse an den Stehtischen vor dem Hörsaal.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Kolloquium veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s